Beckhoff, Codesys, S7

SPS, Automation, Programmierung

Einsatz als Freiberufler / Freelancer

 Kein Problem mit Scheinselbstständigkeit, da ich über eine GmbH arbeite.

 

Einsatzspektrum /Fachlicher Schwerpunkt

SPS-Programmierung, Software-Entwicklung, Anforderungsanalysen

 

Persönliche Daten

Staatsbürgerschaft:             deutsch

IT-Erfahrung:                       seit 1982

Abschluss:                              Dipl.-Inform.(FH)

Fremdsprachen:                 Deutsch (Muttersprache)

Englisch (fließend)

Französisch und Bulgarisch (Grundkenntnisse)

Einsatzbereich:                    bevorzugt PLZ 7

 

IT- Kenntnisse

Programmiersprachen:       IEC 61131, ST, FUP, AWL, C, Pascal, Access, Assembler, HTML, Fortran,

                                                    Scriptsprachen, 4GL, Cobol, PL1,…

Produkte/Standards:      Beckhoff TwinCAT V3, Visual Studio

Siemens S7, WinCC, ProfiNet, ProfiBus, S7-Graph

 

Erfahrungen/Kompetenzen:         Entwicklung

Projektmanagement – auch international

 

Projekte

1/2016 – heute

Projektgegenstand              Konzeption und Realisierung einer Steuerung für ein neuartiges Laborgerät

Funktionen im Projekt         Eigenständige Konzeption und Entwicklung

Systemumgebung               Beckhoff TwinCAT V3 mit ST

 

10/2015 – 12/2015

Projektgegenstand              Vorbereiten FAT einer Fertigungslinie (Schneiden, Pressen, Stapeln)

Es wurden mehrere Maschinen einer Fertigungslinie bis zum FAT in Betrieb genommen und getestet. Dabei wurden sowohl Fehlerbehebungen, als auch funktionelle Verbesserungen der bestehenden Software durchgeführt. Die Maschinen sind für das Schneiden, Pressen und Stapeln mit einem Speedpicker konzipiert.

Funktionen im Projekt         Mitarbeit bei der Entwicklung und Fehlerbehebung bzw Taktzeitverbesserung

Systemumgebung               Beckhoff TwinCAT V3 mit VisiWin; Bosch-Rexroth Servoantriebe und

Ethercat-Feldbus,  OPC-UA und ADS-Kommunikation; RFID, Anbindung TeachPendant

 

6/2015 – 8/2015

Projektgegenstand              Umstellung und Redesign eines Fördertechnik-Projektes von S5 auf S7

Eine Steuerung für die Waagen, die Materialzerkleinerung, den Materialtransport und Beschickung eines Ofens in einem Zementwerk wurden neu realisiert. Die Logik des Materialflusses und die Ansteuerung der Förderbänder mit den entsprechenden Abhängigkeiten und Sicherheitsabschaltungen musste aus dem S5-Programm interpretiert und neu umgesetzt werden.

 

Funktionen im Projekt         Mitarbeit bei der Entwicklung

Systemumgebung              S5, S7 mit FUP+AWL

 

4-5/2015

Projektgegenstand              Konzept für Umstellung auf SPS

Machbarkeitsanalyse für eine neue Realisierung einer Steuerung, welche bisher auf einer eigen-entwickelten Hardware realisiert ist und künftig auf eine Soft-SPS von Beckhoff mit TwinCAT 3 umgesetzt werden soll. Die vorhandene Ablauflogik, Sensoransteuerungen und diverse Kommunikationsschnittstellen wurden verifiziert und ein neues Hardware-Konzept für eine SPS erarbeitet.

Funktionen im Projekt         eigenständige Konzepterstellung

Systemumgebung                geplant für Beckhoff TwinCAT V3

 

2-3/2015

Weiterbildung in ST/ IEC61131 auf Basis von Beckhoff/Codesys

 

11/2014- 12/2014

Projektgegenstand              Steuerung einer Ultraschall Schweißanlage

Die Anwendung steuert die Verfahrwege, die Geschwindigkeit und die Kraft in den jeweiligen Schritten sowie das eigentliche Schweißen in unterschiedlichen Varianten. Für den Ablauf gibt es die Betriebsarten Hand, Automatik und Tipp-Betrieb. Es ist eine Zeit- und eine Weg-Schweissung möglich. Die unterschiedlichen Parametersätze für die Versuche wurden über Rezeptstrukturen realisiert.

Funktionen im Projekt         Mitarbeit bei der Entwicklung

Systemumgebung             Beckhoff TwinCAT 3, C, AX5000 Motion

 

5/2014 – 10/2014

Zusatzausbildung zum SPS-Programmierer mit den Ausbildungsinhalten

  •  S7,
  •  WinCC,
  •  Profinet,
  •  Profibus
  •  Einblick in EPLAN P8

 

6/2013 – 3/2014

Projektgegenstand              Steuerung einer komplexen Absorptions-Kälteanlage mit embedded uC

Für eine neuartige Absorptionsmaschine musste eine Steuerung entwickelt werden, bei der die Verhaltensweise jedoch vorab nicht klar spezifiziert werden konnte und in einigen Bereichen nicht deterministisch ist. Das Design der Software wurde mit einer Finite-State-Machine konzipiert und die Regelung teilweise mit unscharfer Logik. Bis zum Projektende wurden 2 Prototypen bei Kunden installiert und eingeführt.

Funktionen im Projekt         Eigenständige Entwicklung und Inbetriebnahme

Systemumgebung               C, (C++), AVR-Atmel-Prozessor, I2C- und 1Wire-Bus und verteilte Logik,                                                               RS485, UDP-Protokoll; LabView

1997 – 2013

Selbstständig als Berater und Projektleiter von Projekten in der Softwarebranche außerhalb der Automatisierungsbranche.

1990 – 1997

Entwicklungs- und Projektleiter in einem Softwarehaus:

Anforderungsanalyse, Lastenheft, Pflichtenheft, Kalkulation, Projektmanagement und Dokumentation für Fertigungsbetriebe und Großhändler.

1982 – 1990

Software-Ingenieur für technische Anwendungen in der Prozessautomatisierung (z.B. ABS-Prüfstände bei Bosch und Daimler, Protokoll-Implementierung für LWL-Netzwerke) und

Systemberater für Prozessrechner und Software bei einem amerikanischen Computerhersteller (z.B. Porsche und Kernforschungszentrum Karlsruhe als Kunden).


Kontaktdaten:

MyFirma GmbH

72224 Ebhausen

info(at)myfirma.top


Ich bevorzuge Projekte in den Bereichen:

Nagold, Freudenstadt, Horb, Herrenberg, Sindelfingen, Böblingen, Tübingen, Reutlingen, Stuttgart, Calw, Leonberg und ganz Baden-Württemberg